Liste der thermodynamisch berechenbaren Medien erweitert

Kategorie: 
Updates
- geschrieben am 3. Juli 2002 - 14:19

Mit CONVAL 6.0 gibt es in CONVAL die Möglichkeit, thermodynamische Zustandsgleichungen zur Bestimmung von Stoffeigenschaften einzusetzen, die aus einer Kooperation der F.I.R.S.T. mit der Ruhruniversität in Bochum hervorgegangen ist.

Kurz vor dem Erscheinen der neuen Release ist die Liste der Verfügbaren Medien nochmals erweitert worden und umfasst nun mehr als 60 gängige Medien aus unterschiedlichsten Anwendungsbereichen.

Damit ist CONVAL z.B. in der Lage, Berechnungen für kryotechnische Anwendungen (Wasserstoff, Helium, Stickstoff...bei niedrigsten Temperaturen) zuverlässig durchzuführen oder auch Ethylen bis hin zu 3000 bar sicher zu beherrschen.