Die CONVAL® Lizenzarten

Wir bieten für CONVAL® unterschiedliche Arten der Lizensierung an, um den gängigen Szenarien der Softwarenutzung Rechnung zu tragen.

  • Lokale Lizenz - diese Lizenzart berechtigt zur Nutzung von CONVAL® einmalig lokal auf einem Rechner. Die Weitergabe der lokalen Lizenz innerhalb des Kundenunternehmens zwecks Ablauf auf einem anderen Rechner und Nutzung durch Kundenmitarbeiter ist zulässig.
  • Standortgebundene Netzlizenz - diese Lizenzart berechtigt zur Nutzung von CONVAL® in einem standortgebundenen lokalen Netzwerk des Kundenunternehmens, und zwar so oft gleichzeitig, wie Lizenzen erworben wurden.
  • Hochschullizenz - diese Lizenzart berechtigt zur Nutzung von CONVAL® ausschließlich an staatlich anerkannten Hochschulen und Universitäten zum Zwecke der Forschung und Ausbildung. Gewerbliche Nutzung dieser Lizenz in irgendeiner Form ist nicht zulässig

CONVAL® Lizenzen sind nicht zeitlich begrenzt und gelten jeweils für den erworbenen Versionsstand. Durch eine Softwarepflegevereinbarung können Sie sicherstellen dass ihre CONVAL® Lizenz immer auf dem aktuellsten Stand bleibt.