Hochgenaue Stoffdatenberechnung in CONVAL®

Category: 
Ankündigungen
- geschrieben am 30. August 2001 - 19:12

Die F.I.R.S.T. wird im ersten Schritt an der Ruhruniversität Bochum entwickelte Berechnungsroutinen für über 30 verschiedene Reinstoffe mit hoher bzw. Referenzgenauigkeit in ihrem Produkt CONVAL® implementieren. Zu den verfügbaren Stoffen zählen u.a. Ethylen, Kohlendioxid, Stickstoff oder aber auch Kältemittel wie R134a, R143a etc. Darüber hinaus wird ebenfalls die Berechnung von Erdgas in definierbarer Zusammensetzung nach der AGA-8 in CONVAL® integriert. Die Berechnungsverfahren können in unterschiedlichen Paketen als Erweiterungen zur Stoffdatenbank in CONVAL® von der F.I.R.S.T. GmbH lizenziert werden. Bis Ende des Jahres ist geplant, die Liste um mehr als 30 weitere industriell relevante Stoffe zu erweitern.

Weitere Informationen über die als Optionen für CONVAL® verfügbaren Stoffe finden Sie hier.