CONVAL ® Service Release 9.0.9 SP3

Category: 
Updates
- geschrieben am 16. Dezember 2015 - 15:00

Das CONVAL Service Release 9.0.9 SP3 bringt unter anderen folgende Verbesserungen:

Begrenzungslochscheiben

  • Für sicherheitsrelevante Anwendungen, z. B. bei Lochblenden, die den Massenstrom vor Sicherheitsventilen begrenzen, werden die Ventilfaktoren FL² bzw. XT für dünne Lochblenden auf eins gesetzt, um den theoretisch maximalen Durchfluss bei kritischen Bedingungen zu berechnen.
  • Verbesserte Geräuschvorhersage von gasdurchströmten Begrenzungslochscheiben durch neu angepasste Berechnungen nach IEC 60534-8-3.

Stellventil

  • Verbesserte Stabilität
  • Die Berechnung von nachgeschalteten Widerständen wurde überarbeitet. Insbesondere wurde ein Fehler bei der Berechnung von Silencern behoben, bei dem in einigen Fällen der Kv-Wert aller Widerstände auf den gleichen Wert gesetzt wurde.
  • Verbesserte Geräuschvorhersage von nachgeschalteten Widerstandstrukturen durch neu angepasste Berechnungen nach IEC 60534-8-3 bzw. IEC 60534-8-4.
  • Die Stellventildatenbank wurde aktualisiert. Unter anderen wurden Ventile der Hersteller BADGER METER und CLORIUS CONTROLS A/S überarbeitet oder neu hinzugefügt.
  • Im Zweiphasen-Modul wurde der Kv-Wert im ersten Arbeitspunkt nach Änderung des Vordrucks nicht immer sofort berechnet.

Sicherheitsventil

  • Die Sicherheitsventildatenbank wurde aktualisiert. Unter anderen wurden Ventile der Hersteller FARRIS, GE CONSOLIDATED und GOETZE überarbeitet oder neu hinzugefügt.

Wirkdruckgeber

  • Die Berechnung der erforderlichen Einlauflänge von Viertelkreisdüsen wurde korrigiert.

Eine Übersicht über die weiteren Neuerungen und Verbesserungen finden Sie in der Versionshistorie auf der Downloadseite bzw. im Abschnitt Bekannte Fehler.
Das Service Release kann wie gewohnt kostenfrei heruntergeladen werden.